Wo komme ich her? Wo gehe ich hin? Worauf kann ich hoffen? Wer 14 Jahre alt ist, kann über seinen Glauben und seine Zugehörigkeit zu einer Gemeinde selbst entscheiden. In Vorbereitung auf die Konfirmation treffen sich jede Woche in unserer Gemeinde zwei Konfirmandengruppen. 

In der Regel beginnt der Konfirmandenunterricht zwei Jahre vor der Konfirmation zu Beginn der 7. Klasse. Sinn des wöchentlichen Unterrichts ist es, einen eigenen Standpunkt zum Glauben zu finden, etwas über die christliche Tradition und die Gemeinde zu erfahren. Außerdem machen die Gruppen Ausflüge und Konfirmandenfahrten, es ist Zeit für Spaß, Spiele, Kreatives und gemeinsame Entdeckungen. Auch wenn man noch nicht weiß, ob man konfirmiert werden will, kann man in einer Konfirmandengruppe dabei sein.

Die Konfirmation feiern wir jedes Jahr am Pfingstsonntag in einem großen Gottesdienst in der Marienkirche.

Konfirmiert werden kann man aber auch als Erwachsener. Wer als Kind getauft wurde und seinen Glauben als Erwachsener noch einmal bestätigen möchte, kann sich bei den Pastoren zur Konfirmation anmelden.